Die Alternative zum Heim: 24 Stunden von polnischen Pflegekräften sorgsam betreut

Das Leben hat seine eigenen Gesetze. Was passiert zum Beispiel, wenn man alt wird, wenn man nicht mehr so kann, wie man möchte? Vielleicht merkt man es zu dem Zeitpunkt schon gar nicht mehr, weil man in seiner eigenen Welt lebt und längst Angehörige die Sorge für einen selbst tragen.

Ein Pflegeheim ist nur selten ein guter Ausweg. Wer möchte schon das eigene Zuhause verlieren, die lieb gewonnene Umgebung verlassen und sie gegen ein unpersönliches Einzel- oder Mehrbettzimmer eintauschen, um dort schließlich den letzten Funken Selbstständigkeit gänzlich zu verlieren.

Genau da setzt der 24-Stunden Pflegeservice Amilia an. Mit Herzlichkeit und menschlicher Wärme kümmert sich sorgfältig ausgewähltes polnisches Pflegepersonal, um die zu betreuende Person, entlastet Angehörige, die an ihre Grenzen stoßen und deckt aus einer Hand die Bereiche Gesundheit, Haushalt und Alltagsbewältigung ab.

So können sich Angehörige sicher sein, die bestmögliche Betreuung für die Liebsten zu erhalten, ohne dass diese den Verband der Familie verlassen müssen. Und das zu finanzierbaren Preisen. Ein schönes Gefühl, nicht wahr?

Kompetenz und Menschlichkeit: Erfahrene Spezialisten erarbeiten mit Ihnen die optimale Pflegelösung

Der Pflegeservice Amilia steht für langjährige Erfahrung auf dem Pflegesegment. Durch eine genaue Analyse des Pflegebedarfs vor Ort, einer sorgfältigen Auswahl des Betreuungspersonals und dem laufenden Qualitäts-Management garantiert Amilia ein Höchstmaß an Zufriedenheit bei den zu betreuenden Personen und Angehörigen.

Die beiden Gesellschafter Christof Wierzbicki und Marc Hüwe sehen in der Pflege nicht die Durchführung einer seelenlosen Dienstleistung, sondern eine menschenwürdige und respektvolle Betreuung. Dazu haben beide Gesellschafter ihre Kompetenzen und Stärken gebündelt und eine effektvolle Einheit gebildet.

Der gelernte Krankenpfleger und Handelslehrer Marc Hüwe blickt auf eine 20-jährige Berufserfahrung zurück. In seiner beruflichen Laufbahn und während seines Studiums stand er in der Pflege im ständigen Kontakt mit Betreuten und zu pflegenden Personen und dessen Angehörigen. Zudem arbeitete er jahrelang als Dozent in der beruflichen Weiterbildung in den Bereichen Medizin und Wirtschaft. Durch seine Weiterbildungen zum Qualitätsmanager und Pflegeberater sowie zum Sachverständigen und gerontopsychiatrischem Fachpfleger, erweiterte er seine Kompetenzen und nutzt sie nun für die Tätigkeit im Unternehmen. Da seiner Ansicht nach die heutzutage die in unserem Land gängie Betreuung und Pflege oft nicht mehr der geforderten und gewünschten Qualität entspricht, entschied er sich, einen anderen Weg einzuschlagen.

Zu seiner Seite steht ihm Christof Wierzbicki, der durch seine jahrelange Tätigkeit als Unternehmensberater einen wertvollen Schatz an Erfahrungen und Kompetenzen sammeln konnte, die er nun für die Tätigkeit im Unternehmen erfolgreich einbringt. Der gebürtige Pole, der in Duisburg Wirtschaftswissenschaften studierte, verfügt über die besten Kontakte nach Polen und in die osteuropäischen Länder. Dadurch ist er in der Lage, die Brücke nach Deutschland zu schlagen und gleichsam die vermittelten Kräfte als auch die Angehörigen in Deutschland zu unterstützen. Des Weiteren kümmert er sich um die Korrespondenz mit den polnischen Kooperationspartnern. 

Die Betreuung der Familie und der Betreuungskräfte wird zusätzlich durch erfahrene Amilia-Mitarbeiter aus dem Pflege- und Sozialsektor gewährleistet.  

Alle Pflege- und Betreuungskräfte können bei Bedarf in den Bereichen Sprache und Pflege nach deutschen Qualitätsstandards geschult und auf die individuelle Situation der zu Betreuenden vorbereitet werden.


Unser Leitbild zur Betreuung zu Hause

Der Pflegeservice Amilia kooperiert mit mehreren polnischen Unternehmen, die polnische Mitarbeiter in deutscher Sprache schulen. Alle Betreuungskräfte werden nach dem Grad ihrer Deutschkenntnisse eingestuft, das in die Berechnungsgrundlage des Tagessatzes für die Betreuung mit einfließt.

Zusätzlich verfügt Amilia über Kooperationspartner in Deutschland.

Unsere Partner und wir

Interessenten, die sich im Bereich der 24 Stunden Betreuung engagieren möchten oder eine neue berufliche Perspektive suchen, bietet Amilia mögliche Tätigkeitsfelder. Nähere Informationen und Erläuterungen zum Vertriebskonzept erhalten Sie unter Telefon: 0203 398 555 92

So erreichen Sie uns:

Telefon: 0203 398 555 90

Zusatzservice

An unserer Seite stehen erfahrende Ärzte und mediznische Gutachter. Fragen beantworten wir Ihnen gerne.