Vermittlung von Pflegekräften

Seit 2011 können sich polnische Pflegekräfte normal auf dem deutschen Arbeitsmarkt bewerben. Sie können so in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen als Pflegehilfskräfte tätig werden. Damit ein Examen aus dem Ausland in Deutschland anerkannt wird, benötigen alle Personen auf der einen Seite eine sprachliche Qualifizierung, die in einer B1-Prüfung ermöglicht wird, sowie bei den Ämtern eine Bescheinigung der Anerkennung der jeweiligen Ausbildungsinhalte des entsprechenden Heimatlandes.

Durch die EU-Erweiterung ist es Bürgern aus europäischen Auslandsstaaten jederzeit möglich, sich in Deutschland zu bewerben. Die Vermittlung von Pflegekräften im Rahmen der 24 Stunden Pflege erfolgt bei Amilia immer in Zusammenarbeit mit In Polen ansässigen Kooperationspartnern. Dort sind die polnischen Pflegekräfte normal angestellt und werden über die sog. A1-Bescheinigung nach Deutschland versendet. Alle polnischen Pflegekräfte sind kranken-, unfall- und rentenversichert und können für einen bestimmten Zeitraum in Deutschland ihre Tätigkeit in der 24 Stunden Betreuung nachgehen.

So erreichen Sie uns:

Telefon: 0203 398 555 90

Zusatzservice

An unserer Seite stehen erfahrende Ärzte und mediznische Gutachter. Fragen beantworten wir Ihnen gerne.