Patientenverfügung

Patientenverfügungen sind vorsorgliche Willensbekundigungen. In der Patientenverfügung legt der/die Pflegebedürftige  fest, welche medizinischen und therapeutischen Maßnahmen umgesetzt werden sollen, wenn er/sie nicht mehr in der Lage sein sollte, seinen/ihren Willen verbindlich zu äussern. Dabei geht es oft um lebensverlängerte Maßnahmen wie z.B. das Anlegen eines künstlichen Mageneinganges oder der Anschluss an lebensverlängernde Maschinen. Eine Patientenverfügung sollte frühzeitig angefertigt werden, am besten notariell beglaubigt sein, und muss spätestens alle 5 Jahre auf Aktualität geprüft werden.

Eine Patientenverfügung muss klar den Willen der Person wiederspiegeln, für die sie erstellt wird. Dabei werden verschiedenste Bereiche von Ernährung bis hin zur therapeutischen Maßnahmen erstellt, wobei die Grundlage immer die eigene Wertevorstellung ist. Somit kann in extremen Fällen immer auf den Willen geschlossen werden und im Sinne des Betroffenen zu entscheiden.

Amilia bietet Ihnen die Möglichkeit, mit unseren Pflegeberatern und Sachkundigen aus der Pflege, eine Patientenverfügung zu erstellen. Wir setzten dies, standardisiert, in unserer 24 Stunden Betreuung um. Alle Tätigkeiten zur häuslichen Pflege, inklusive der Erstellung von Patientenverfügung wie auch von Vorsorgevollmachten, gehören bei uns zu unseren Serviceleistungen hinzu,

So erreichen Sie uns:

Telefon: 0203 398 555 90

Zusatzservice

An unserer Seite stehen erfahrende Ärzte und mediznische Gutachter. Fragen beantworten wir Ihnen gerne.